Erste Schritte

Einstellungen

Zunächst sollten Sie sich die Seite "Einstellungen" ansehen. Dort können Sie einige wichtige Einstellungen zur Umsatzsteuerpflicht, zur Umsatzsteuervoranmeldung und zur Art der Buchführung vornehmen.

Buchungskonten

In der Buchhaltung werden Buchungen auf Buchungskonten gebucht. Beispielsweise gibt es Konten für Reisekosten, Wareneinkauf oder Betriebseinnahmen. Die korrekte Zuordnung ist für die Steuererklärung wichtig, doch auch für die eigene Übersicht und die betriebswirtschaftliche Auswertung ist es sinnvoll, die verschiedenen Ausgaben und Einnahmen ("Geschäftsvorfälle") gleich dem richtigen Buchungskonto zuzuordnen.

Wir helfen Ihnen, das passende Buchungskonto anhand von Stichworten zu finden. Sie müssen sich daher nicht unbedingt mit den Details des "Kontenrahmens" (Menüpunkt "Kontenverwaltung") auseinandersetzen. Wenn Sie jedoch eine Übersicht der verfügbaren Buchungskonten suchen oder buchhaltung-mühelos.de noch genauer auf Ihre Situation einstellen möchten, sind Sie dort an der richtigen Stelle.

Finanzkonten

Eine besondere Kategorie Konten sind die Finanzkonten (z.B. Bankkonten, Kasse). Sofern Sie die Standard-Buchführung gewählt haben (dies ist die Voreinstellung), werden Sie bei den meisten Buchungen nach dem jeweiligen Finanzkonto gefragt. Verwenden Sie die Standardkonten "Bank", "Kasse" oder "Privat" (s. nächste Seite), oder legen Sie weitere Bankkonten in der "Kontenverwaltung" an.

Unter "Kontostände Finanzkonten" erfassen Sie den Start-Kontostand für Ihre Bank- und Kassenkonten. So können Sie jederzeit den Kontostand im System mit Ihren Kontoauszügen bzw. dem Bargeldbestand vergleichen und haben damit stets eine Plausibilitätskontrolle für Ihre Buchungen.

© 2014 Arno Schäfer IT Services GmbH